Mit 15 Radfahrern trafen wir uns bei schönstem Sommerwetter an der Aral Tankstelle.

Von hier starteten wir unsere Tour Richtung Helmstedt. Wir durchquerten den Elz, fuhren am Tekenberg vorbei durch die Feldmark nach Frellstedt. In Frellstedt ging es weiter durch die Felder nach Räbke, an der Wassermühle vorbei, zum Teich am Freizeitpark. Hier stärkten wir uns mit Kaffee und Gebäck. Dann ging es weiter an der Schunterquelle entlang, bergauf in den Elm. Hier fuhren wir ein Stück auf der Elmautostrasse entlang, bevor wir elmabwärts in Richtung Hoiersdorf rollen konnten. Im Hoiersdorfer Sportheim erwartete uns Uta mit leckeren ½ Hähnchen und Pommes, und natürlich kühlen Getränken. Der Heimweg wurde für den einen oder anderen Radler dann doch noch etwas feucht. Am Ende standen 34 km auf dem Tacho.

 

20190706_132857.jpg20190706_145947.jpg